Martina Weber stellt sich vor

Der 41jährige Diplom-Psychologin und
Seckbacherin kandidiert auf Platz 5 der Ortsbeiratsliste.

Gebürtig komme ich aus Franken und wohne zusammen mit meinem Partner und meiner Tochter in der Hofhausstraße in Seckbach. Ich habe in Erlangen Psychologie studiert und zuletzt viele Jahre als Führungskraft im Personalbereich in einem IT Unternehmen gearbeitet. Seit 2020 arbeite ich freiberuflich als Coach und Organisationsberaterin.

Der schleppende Fortschritt in der Gleichberechtigung der Geschlechter, die Klimakatastrophe, die viel zu langsame Energiewende, Rassismus und Populismus, Umweltzerstörung und die Abschottung Europas haben für mich den Ausschlag gegeben, dass ich 2019 den GRÜNEN beigetreten bin. Ich möchte Stellung beziehen und Politik und Gesellschaft mitgestalten! Mitgestaltung beginnt für mich direkt vor der Haustür, deshalb kandiere ich nun für den Ortsbeirat im Stadtteil.
Als Politik-Quereinsteigerin möchte ich frische Ideen in den Ortsbeirat einbringen. Einsetzen werde ich mich für die Mobilitätswende hin zu mehr Raum für die Menschen zu Fuß, auf dem Rad oder im ÖPNV statt Autokolonnen, für bezahlbaren und nachhaltigen Wohnraum und für eine Stärkung des Naturschutzes im Stadtteil. Mehr Vielfalt und mehr Grün statt Beton! Wir wollen in Frankfurt bis 2035 klimaneutral werden – ich werde bei Vorhaben im Stadtteil kritisch hinterfragen, ob sie darauf einzahlen. 

Ich freue mich auf den Austausch mit Ihnen und bin gespannt auf Ihre Anliegen und Ideen zur Gestaltung unseres Stadtteils.