Brücke an der Unfallklinik wird radgerecht umgebaut

Letzten Herbst haben wir zusammen einen Antrag verfasst, der die Überquerung der B521 an der Unfallklinik auch für Radfahrer und Radfahrerinnen erleichtern sollte.

Wir hatten an einfache Schienenrampen gedacht. Das Straßenverkehrsamt hat die Idee nun weiterentwickelt und baut Rampen aus rutschfestem Beton auf der ganzen Breite. Der Aufgang soll dann auch für E-Bikes oder Räder mit Anhänger geeignet sein.  Wir finden es großartig – eine tolle, gute Verbindung zwischen Preungesheim und Seckbach. Einziger Makel: Der Bürgersteig am Ende der Brücke ist sehr eng und Fußgänger*innen und Radfahrer*innen müssen dort gut aufeinander Rücksicht nehmen.

Wir werden einen Ortstermin initiieren, um auch diese Situation besser zu lösen.

Für die Grüne Fraktion: Beate Brink

(Text und Foto: Beate Brink)

Verwandte Artikel